Facharzzentrum am Klinikum Konstanz

Per Fredrik Barlinn
Dr. Hendrik Seeburger

Schwerpunktpraxis Gastroenterologie

Die gastroenterologische Schwerpunktpraxis wurde 2007 von Herrn Per Fredrik Barlinn übernommen und zur reinen fachärztlichen gastroenterologischen Zuweisungspraxis umgebaut. Seit dem 01.01.2011 besteht eine Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr. med. Hendrik Seeburger.

Wir sind Fachärzte für Innere Medizin mit der Schwerpunktbezeichnung "Gastroenterologie", d.h. der Lehre von den Krankheiten der Verdauungsorgane, d.h. in erster Linie des Magens und des Darmes, aber auch der Leber/ Galle, der Speiseröhre und der Bauchspeicheldrüse.

Die Praxis arbeitet als reine Zuweisungspraxis und bietet eine qualifizierte gastroenterologische Diagnostik und Therapie auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik.
Als Mitglieder der deutschen (DGVS) und südwestdeutschen (SWDGG) Fachgesellschaften für Gastroenterologie und Endoskopie finden in unserer Praxis die Leitlinien dieser Fachgesellschaften Anwendung. Wir sind beteiligt an den bundesweit arbeitenden Kompetenznetzen für Hepatitis und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED), welche vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden. Ebenso werden die Richtlinien zur Qualitätssicherung und Geräteaufbereitung umgesetzt. So werden alle Endoskope vollautomatisch chemothermisch und validiert aufbereitet. Ab dem 01.08.2011 erfüllen wir mit dem Umzug in das Facharztzentrum am Klinikum auch die Empfehlung der räumlichen Trennung des "unreinen und reinen" Bereichs in der Geräteaufbereitung.

Die Praxis ist Mitglied des Qualitätszirkels niedergelassener Gastroenterologen im Bodenseekreis sowie im Bund niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (BNG).

In der Betreuung von "chronischen Erkrankungen" bieten wir fachkundige Beratung mit Spezialsprechstunden für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, für Patienten die an einer chronischen Hepatitis B oder C-Infektion leiden, als auch für Patienten, die an chronischer Obstipation (Verstopfung) oder Stuhlinkontinenz leiden.

Ein großer praktischer Schwerpunkt ist die Endoskopie des oberen und unteren Magen-Darm-Traktes, bei der mit hochauflösenden Kameras (HDTV) der Magen und Darm untersucht (gespiegelt) werden kann. In der gleichen Untersuchung können Gewebeproben genommen und mögliche Krebsvorstufen entfernt werden.

Seit 2001 besteht für alle Patienten ab 55 Jahren der gesetzliche Anspruch auf eine Vorsorge-Darmspiegelung. Die bisherigen Ergebnisse zeigen bereits Erfolge mit Verhinderung von Darmkrebs und eine frühzeitigere Entdeckung des Darmkrebs. Als endoskopische Besonderheit werden in unserer Praxis jährlich > 1000 "transnasale" (d.h. durch die Nase) Magenspiegelungen mit ultradünnen Endoskopen (Durchmesser 5,1 mm) durchgeführt. Diese Methode ist besonders schonend und bedarf keiner Kurznarkose. Grundsätzlich haben Sie aber auch die Möglichkeit sowohl die Magen- wie auch die Darmspiegelung mit einer "Schlafspritze" (Kurznarkose) durchführen zu lassen. In einzelnen Fällen (z.B. bei Kindern und älteren Patienten mit Begleiterkrankungen) können wir diese Untersuchungen auch mit einem erfahrenen Anästhesisten anbieten, womit sich ein stationärer Aufenthalt vermeiden lässt.

Die Arbeit in der Schwerpunktpraxis erfolgt in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit den zuweisenden Hausärzten sowie mit dem Klinikum Konstanz, insbesondere mit der Abteilung für Gastroenterologie (Leitung Oberarzt Dr. Hannemann) und der chirurgischen Abteilung (Leitung Professor Bernd Reith). Zudem besteht eine enge Kooperation mit der Pathologie (Leitung Dr. Kind).

Gastroenterologische "Notfälle" können selbstverständlich am gleichen Tag vorgestellt werden. Nach Umzug erhalten Sie auch für elektive ("Nicht-Notfälle") zeitnahe Termine.

In unserer Praxis finden Sie ein kompetentes und freundliches Personal. Das Praxistelefon durchgehend von 8.00 bis 18.00 besetzt. Donnerstags bieten wir als zusätzlichen Service eine "Spätsprechstunde" bis 20.00.

Die Praxis kann ab dem 01.08.2011 ihr großes Leistungsspektrum in großzügigen modernen Räumen auf ca. 300 m2 auf dem Krankenhausgelände im neuen "Facharztzentrum" in zentraler Lage von Konstanz anbieten.

Kontakt

Per Fredrik Barlinn
Dr. Hendrik Seeburger

Luisenstraße 7g
78464 Konstanz
 
Tel: 07531 / 26066
Fax: 07531 / 16923
E-Mail: info@gastroenterologie-konstanz.de
 
Ebene: 2. OG / D

Sprech-/Öffnungszeiten

Wir sind telefonisch erreichbar am:
Mo/Di/Mi/Fr 8.00 - 18.00 Uhr
Do 8.00 - 20.00 Uhr

Website

Demnächst finden Sie auch Informationen auf unserer neuen Homepage: www.gastroenterologie-konstanz.de